Ihre Spenden ermöglichen es, die Arbeit zur Chancenverbesserung benachteiligter Kinder zu intensivieren!

 
Soester_Anzeiger

Die Ippen-Stiftung des Anzeiger-Herausgebers, Dr. Dirk Ippen,entschied sich spontan nach der Vereinsgründung im November 2008 einen Betrag von 10.000 Euro zu spenden, weil Sprachförderung der richtige Ansatz für eine erfolgreiche Integrationsarbeit ist!   www.soester-anzeiger.de

 
 

krematorium_box_mitte_01

 

Die Krematoriumsgesellschaft Werl GmbH unterstützte die Arbeit des Vereins mittlerweile regelmäßig  - für „die gute Sache“, wie die Geschäftsführer Matthais Degener, Lutz Langschmidt und Michael Wieschebrock betonten.   www.krematorium-werl.de